Einträge von Sven Jentzsch

Geschichten aus Bayreuth

Jan und Sven werden auf dem Sommerturnier in Bayreuth Top of the Tab. Das Finale und der Turniersieg geht allerdings im 3:1-Split an Jakobus und Kathrin.   Das Sommerturnier in Bayreuth war nicht nur ein enorm spaßiges und schönes Turnier- es schrieb auch viele Geschichten. Ein paar davon sind hier lose gesammelt: Die dramatische Rahmenstory: […]

4 Redner, 19 Zwischenfragen

Zusammen mit der Hochschulgruppe iGEM veranstaltete die Streitkultur eine Tübinger Debatte zu Gen-Editing an Embryos. Auch dank viel Beteiligung aus dem Publikum wurde es eine spannene und tiefgehende Diskussion.   „Würden wir nicht allen Menschen mit Behinderung zeigen, dass sie unerwünscht und fehlerhaft sind?“ „Was sagt ihr zu den Risken der künstlichen Befruchtung?“ „Können wir […]

Wechsel an der Spitze

Das Vorstandsjahr endet. Auf der Mitgliederversammlung gab es wie immer viel zu bereden- außerdem wurde ein neuer Vorstand, Alumnivorstand und eine neue OPD-Regelkommission gewählt. 19:10: Noch einmal stellen sich Melanie, Marius, Maria, Lukas und Sven nebeneinander. Vor dem Rathauskeller posieren die fünf für ein letztes Vorstandsfoto. Hinter ihnen liegt ein Jahr gemeinsame Arbeit: Eine breit […]

Spritztour ins Rheinland.

Beim Reedhovencup in Bonn breaken Anastasia und Sabine als Redner und Sven, Marius und Samuel als Juroren. Die letzteren beiden jurieren das Finale des kleinen DDL-Turnieres.   Deutsche Meisterschaft, Zeit-Debatte – die letzten Turniere waren die ganz großen Kaliber. Angesichts dessen bot der Reedhovencup in Bonn eine angenehm familiäre Atmosphäre: Ankündigungen nicht im großen Hörsaal, […]

Reden können wir. Fahren nicht.

Zum Abschluss des Vorstandsjahres lud der scheidende Vorstand auf den Stocherkahn. Es wurde chaotisch- aber auch witzig.   „Sie wissen schon, wie man die Kähne fährt?“, so die gut gemeinte Frage der Stocherkahn-Vermieterin. Die Antwort ist ein optimistisches „Ja!“- bei ca. 30 aktiven Mitgliedern wird es wohl sicher eines geben, dass nicht nur reden, sondern […]

Saisonhöhepunkt für Debateland

2 Jahre nach dem DDM-Sieg von Konrad und Lennart holt die Streitkultur auf den Deutschen Meisterschaften mehrere Achtungserfolge und Breaks. Das Turnier dominiert jedoch die BDU.   Sonntag Abend: Für einen Moment hält das Delegationsfoto die ganze große Streitkultur-Familie fest. Fein herausgeputzt für den Galaabend. Darauf zu sehen unsere DDM-Sieger der 1. und 2. Generation: […]

Würdevoller Abschied

Mit der ZEIT DEBATTE Hannover endete die altehrwürdige Turnierserie. Die Streitkultur verlor das letzte Finale, war aber unterm Strich auf verschiedenste Weise erfolgreich. Starten wir mit einem Rückblick: Vor knapp 16 Jahren fand in Tübingen die erste ZEIT DEBATTE statt- natürlich im OPD-Format. Vor rund zwei Jahren gewann auf der ZEIT DEBATTE Hannover ein gewisser […]

Tätowierungen, Propaganda und „one more thing“

Süddeutsche Debattiermeisterschaften in Tübingen- so weit, so normal. Aber dieses Jahr wurde die ganze Streitkultur mobilisiert, um ein besonderes Turnier auf die Beine zu stellen.   Wenn ich richtig zähle, standen diese Saison bereits rund ein dutzend Turniere auf dem Programm. Ein halbes dutzend wird wohl noch hinzu kommen. Und natürlich waren unsere Süddeutschen Meisterschaften […]

A Streitkultur-Standoff

Ohne große Erwartungen starten unsere drei Teams ins englische Tilbury IV-Turnier in Köln. Sie schaffen es aber dennoch alle drei in die Finals- und stehen am Ende trotzdem mit leeren Händen da.  Da sitzen sie knapp fünf Meter auseinander: Konrad/Lennart und Samuel/Marius. Vergangenheit (ok, böse ausgedrückt!) und Zukunft der Streitkultur. Altmeister gegen Jungtalente. DDM-Sieger gegen […]

Ein Update für OPD

Die Regelkommission hat das Turnierregelwerk der Offenen Parlamentarischen Debatte überarbeitet. Viel wurde umformuliert und gekürzt. Aber was hat sich inhaltlich geändert?   Zwischenfragen:  Viele OPD-Fragen waren zuletzt Statements, an die Alibi-mäßig ein „…oder?“ drangehängt wurde. Nun müssen Zwischenfragen „nicht ausschließlich“ in Frageform formuliert sein, sondern können den Redner auch ganz explizit dazu auffordern, etwas genauer […]