,

Ankündigung: Die Tübinger Herbstdebatten

Liebe Studierenden der Region, liebe Debattiergemeinde!

Ein Debattierturnier unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der normalen wöchentlichen Clubdebatte – man redet als festes Team mehrere Runden hintereinander, man sammelt Punkte, man kann Feedback direkt umsetzen und man lernt jede Menge interessanter neuer Leute aus dem gesamten deutschsprachigen Raum kennen! Wir freuen uns sehr, euch als Abschluss unseres Erstiprogramms für das Wintersemester 2013/14 die ersten Tübinger Herbstdebatten vorstellen zu dürfen! Äquivalent zum Frischlingscup im Sommer ist dieses Turnier speziell für Einsteiger ausgelegt! Seid dabei, am 23. November 2013!

Dieser Artikel ist in mehrere kleine Abschnitte unterteilt. Damit jeder direkt dort landet, wo er nachlesen möchte hier eine Übersicht – klickt auf das Thema eures Interesses:

  1. Was sind die Herbstdebatten?
  2. Muss ich zum Mitmachen irgendetwas wissen?
  3. Ablauf des Turniers
  4. Wie kann ich mitmachen?
  5. Alle Eckdaten im Überblick


1. Was sind die Herbstdebatten?

Die Tübinger Herbstdebatten sind ein Debattierturnier für absolute Anfänger, für Leute, die noch nie zuvor debattiert haben oder dies erst seit Kurzem tun. Unser Ziel ist es, euch damit eine Möglichkeit zu geben, einfach mal einen Samstag lang Einblicke ins Debattieren zu gewinnen, viel Feedback zum Reden und Argumentieren zu gewinnen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmern Spaß zu haben! Erfahrung mit dem Debattieren ist für eine Teilnahme absolut nicht erforderlich.


2. Muss ich zum Mitmachen irgendetwas wissen?

Nein – die Regeln fürs Debattieren werden am Morgen des Turniers für alle ausführlich erklärt, genau wie eure Aufgabe in der Debatte. Mitbringen solltet ihr lediglich genug Selbstbewusstsein, um eine kleine Rede zu halten und vorallem jede Menge guter Laune!

Wer sich im Voraus bereits ein wenig zur Debatte informieren möchte, findet hier was er sucht oder kann unsere regulären Debattenabende jeden Dienstag von 20-22 Uhr s.t. im Hörsaal 04 der Neuen Aula besuchen.


3. Ablauf des Turniers

Die Herbstdebatten finden am Samstag, dem 23.11.2013 statt. Alle Teilnehmer treffen sich pünktlich um 9:00 Uhr im Erdgeschoss des Brechtbaus, wo wir einen Versammlungsraum haben werden. Dort werden die Chefjuroren allen die Regeln erklären und ausführlich darauf eingehen, was ihr als neue Redner/innen zu beachten habt. Danach beginnen die Debattenrunden, in denen ihr als Dreierteams versucht, zu vorgegebenen Themen eure Seite überzeugender zu vertreten als die Gegenseite.
Nach zwei Debattenrunden gibt es für alle Teilnehmer ein warmes Mittagessen. Danach folgt eine dritte Debattenrunde, weitere Verpflegung und die Verkündung der erfolgreichsten beiden Teams – diese kommen ins Finale. Im Finale entscheidet sich dann, welches Team das Turnier letztlich gewinnt sowie wer als beste/r Finalredner/in ausgezeichnet wird. Im Anschluss gibt es ein Abendessen und danach eine Party!


4. Wie kann ich mitmachen?

Um bei den Herbstdebatten am Start zu sein muss man sich bis zum 15.11. per Mail an herbstdebatten [:@] streitkultur[:]net angemeldet haben und neu im Debattieren sein.

Ihr könnt euch einzeln oder als Team anmelden! Bei Teamanmeldungen dürft ihr euch auch gleich einen Teamnamen überlegen. Bei Einzelanmeldungen werden wir versuchen, euch ein Team zu vermitteln.

Zur Unkostendeckung gibt es eine Teilnahmegebühr von 5€/Person, die am Turniertag vor Ort bezahlt werden kann.

Bei Fragen oder Ähnlichem schreibt uns ebenfalls an herbstdebatten [:@] streitkultur[:]net und wir werden unser Bestes tun, um euch weiterzuhelfen!


5. Alle Eckdaten im Überblick

Abschließend hier noch alle Informationen im Kurzüberblick:

Wann?

Samstag, 23.11.2013 ab 9:00 Uhr

Wo?

Im Erdgeschoss des Brechtbaus (Wilhelmstr. 50)

Teilnehmerbeitrag

5€ pro TeilnehmerIn

Ausrichter

Streitkultur e.V. in Kooperation mit dem Seminar für Allgemeine Rhetorik

Chefjuroren

Sarah John & Dominic Hildebrand

Rundenzahl

Drei Vorrunden und Finale

Unterkunft für Teilnehmer von Auswärts

Bei Vereinsmitgliedern („Crash“)

Sponsoren

Stadtwerke Tübingen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.