Traditionell zum Saisonende fand auch in diesem Jahr der Boddencup in Greifswald statt. Trotz widriger Weglänge und mangelnder Motivation bei der allgegenwärtigen Hitze auch noch in einem Vehikel eingesperrt zu sein trat die Streitkultur zumindest mit einem Mischteam an – Lennart Lokstein aus Tübingen und Christof Kebschull von der BDU schlossen sich zum Team Streitkultur Orthos zusammen und Philipp Stiel war Teil der Chefjury. Geredet wurde im BP-Format.

Nach der Ankunft Freitagmitternacht wurde zunächst einmal das Crashquartier bezogen, um dann am nächsten Morgen frühzeitig aufzustehen, denn vier Vorrunden warteten am Samstag. Doch schon bei der Setzung kam es zu einer ersten Überraschung: Neben Streitkultur Orthos fand sich in der Liste auch Streitkultur Chantal (Florian Umscheid und Marc-Andre Schulz für Aachen) wieder! Doch nicht nur mit diesem Team bewiesen die Teilnehmer ihren Humor – die BDU-Teams kopierten auch fleißig von Mainz, Göttingen und Marburg bekannte Teamnamen. So fanden im Laufe des Turniers auch oft ähnliche Kontrahenten im selben Raum Platz – Mainz Anton vs BDU Anton, Rubikonüberschreiter vs BDU Rubikonüberschreiter, bei denen sich die rechtmäßigen Namensträger lustigerweise jedesmal durchsetzten.

Doch wie schlug sich die Original-Streitkultur? Nach einem verheerenden letzten Platz in der ersten Vorrunde gelang dem jungen Team der Durchmarsch: Konsequent wurde jeder Raum auf dem ersten Platz gewonnen, in der fünften Runde sogar der Topraum! Als Lohn dafür fand sich das Team dann auch auf dem zweiten Platz im Tab wieder und zog ins Halbfinale ein. Leider scheiterte Orthos im Halbfinale knapp an der Mainzer-Berliner-Antonfront und so wurde das Finale schließlich noch aus den Zuschauerrängen angesehen. Dort setzte sich Mainz Anton (Daniil Pakhomenko und Christian Strunck) durch und beendete damit die Saison 2012/13.

Neben den Wortgefechten gab es jedoch noch echtes Sommerprogramm: Grillen, Eis und Ostseebaden trugen zur vergnügten Atmosphäre des Turniers bei.

Die Streitkultur dankt den Ausrichtern aus Greifswald für das nette Turniererlebnis und hofft, sie vom anderen Ende der Republik auch einmal in Tübingen begrüßen zu dürfen! Dank auch an Florian Umscheid für das Teambild.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.