Am 08. März 2013 fuhren wir einmal mehr nach Mainz, um als Gäste des Johannes Gutenberg Debattierclubs an einem Turnier teilzunehmen – diesmal jedoch mit unseren Nachwuchsteams, denn der Debütanten-Cup ist Teil der Einsteigerliga und somit ausschließlich für Neu-Debattanten als Redner zugänglich.

Gerade deshalb freuen wir uns auch sehr, ganze zwei Teams gestellt haben zu können – Streitkultur Aiolos ( Felix Lennartz, Sammy Miles-Krieger und Franziska Stärk) und Streitkultur Eos (Hanjo-Lennart Röhr, Helga Orozco Klaß und Diana Winokur), die beide vor Tatendrang strotzend am Freitagabend in Mainz ankamen.

Den ganzen Samstag über wurden dann spannende aber leicht verständliche Themen debattiert: Soll der Religionsunterricht an Schulen abgeschafft werden? Sollen verpflichtende Sendequoten für europäische Medienprodukte in Film, Fernsehen und Radio, eingeführt werden? Und soll es Männern durch schriftliche Vereinbarung möglich sein, von der gesetzlichen Unterhaltspflicht entbunden zu werden, wenn sich die Partnerin gegen die schriftlich vereinbarte Abtreibung entscheidet?

Dabei wurden wir den Tag über mit verschiedensten Mahlzeiten und köstlichem Kuchen der Ausrichter versorgt, bis es schließlich soweit war: Der Break wurde verkündet! Die ersten beiden Teams waren dann zwar aus Mainz und Bonn, doch Felix schaffte es immerhin, gemeinsam mit dem Mainzer Sebastian Endres den ersten Platz im Einzelredner-Tab zu belegen und breakte damit als Einzelredner ins Finale, wobei auch beide Teams aus Tübingen in der oberen Hälfte des Team-Tabs standen.

Im Finale schließlich stellte sich die Frage „Soll der Westen alle wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland abbrechen, solange Russland die Krim besetzt hält?“, in der sich das Team Mainz Anton gegen die Bonner Gäste durchsetzte… die beste Finalrede aber… kam aus Tübingen! Damit holte Felix schließlich noch eine Medaille für die Streitkultur und ein für alle erfolgreiches Wochenende wurde auf der abendlichen Party ausgelassen gefeiert.

Wir danken den Ausrichtern in Mainz für das tolle Turnier und freuen uns schon auf das nächste Mal!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.