Das neue Semester beginnt und damit strömen neue debattierfreudige Horden in Richtung Hörsaal 4.
Um einen leichteren Einstieg ins Debattieren zu bieten, veranstalten wir zu Beginn jedes Semesters vier Anfängerabende an denen durch erste Übungen und kompetentes Feedback von erfahrenen Rednern langsam ans ungewohnte reden am Pult vorbereitet wird.

Iris bei der Regeleinführung

Iris bei der Regeleinführung

Drei Anfängerabende sind um. Unsere Ersties konnten versuchen den perfekten Zeitpunkt für den Redestart in der Kairos Übung zu finden, verteidigten als Pressesprecher dubiose Machenschaften und legten sich bei der Kreuzverteidigung ins Zeug.

Ein weiterer Anfängerabend folgt am Dienstag den 8.11. mit neuen Übungen, gefolgt von der ersten Tübinger Debatte der Saison. Die Tübinger Debatte ist als Publikumsdebatte ideal für Anfänger, da sie jedem die Möglichkeit bietet sich in 1-minütigen Reden in die Debatte einzubringen.

Danach gibt es wöchentlich unsere Clubdebatte. 20 Uhr s.t. im Hörsaal 4 der Neuen Aula.

Selbstverständlich kann man auch nach den Anfängerabenden noch mit dem Debattieren anfangen. Wir freuen uns über jeden Zuschauer oder Debattant, ganz egal ob Semesteranfang, Ende oder auch Semesterferien sind.

Vom 18. – 20. November findet dieses Jahr die Streitkultur Erstiehütte in Römerstein statt.
Vier kompetente Trainer, Spiele, Glühwein und mit Glück auch Schnee und alles in allem jede Menge Spaß winken allen Debattierfreudigen.
Voraussichtlich geht es am Freitag Abend mit dem Zug in Tübingen los und wir kommen Sonntag Mittag/Nachmittag wieder zurück.

Anmeldung Ersti-Hütte 2011 ausdrucken, ausfüllen und Dienstags mitbringen, oder einfach vor der Debatte nach einem Anmeldeformular fragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.