DDM 2021

Die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft

Das Debattieren feiert Geburtstag:

20

Jahre VDCH

30

Jahre Streitkultur

20

Jahre OPD-Format

Nach 18 Jahren ist es mal wieder Zeit, euch für den Saisonhöhepunkt nach Tübingen einzuladen.

Wir wollen rund 200 Studierenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermöglichen, gemeinsam über die Themen unserer Zeit zu debattieren. Und natürlich wollen wir die Deutschsprachigen Debattiermeister krönen!

Die DDM 2021 wird kein normales Turnier. Einerseits stellt die Corona-Pandemie uns vor große Unwägbarkeiten in der Planung. Andererseits haben wir dieses Jahr gleich mehrere Jubiläen, die wir gebührend feiern wollen. Daher werden wir alles daran setzen, euch ein unvergessliches Turnier zu ermöglichen– egal ob online oder offline!

DDM 2021- Wann und was?

3.-6. Juni 2021

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden
  • Format

    Offene Parlamentarische Debatte (OPD)

  • Umfang

    7 Vorrunden, Viertelfinale, Halbfinale, Finale

  • Teamgrenze

    57 Teams (19 Räume)

Wie gehen wir mit Corona um?

Zur Zeit lässt sich noch nicht abschätzen, wie der Stand der Corona-Pandemie und der Impfstoff-Verteilung im Juni sein wird. Folglich können wir auch für unser Turnier noch keine zuverlässigen Prognosen treffen.

Wir planen die DDM 2021 momentan zweigleisig: Sowohl für (Teil-)Präsenz, als auch für eine Online-Durchführung. Die endgültige Entscheidung wird vor Beginn der Clubanmeldung bekannt gegeben.

Unser Team

Kernteam

Jan Ehlert

Sabine Wilke

Maria Heitmeier

Clara Schönwald

Chiara Throner

Sven Jentzsch

Sponsoring

PR

Franziska Reichmuth

Constanze Keck

Anthea Waldmann

Sonstige Aufgaben

Wir kriegen Hilfe aus der ganzen Streitkultur: Vom Vorstand & Alumnivorstand über die Alumni bis hin zu den Erstis.

Kontaktiere uns

Chefjury der DDM 2021

Die Chefjury wird uns auf der DDM mit hochwertigen, ausgeglichenen Debattierthemen versorgen.

Sie besteht aus drei sehr erfahrenen Debattierern, die ein ausführliches Bewerbungs- und Feedbackverfahren durchlaufen haben.

Anton Leicht

Anton Leicht

Samuel Scheuer

Samuel Scheuer

Marius Hobbhahn

Marius Hobbhahn

Orte

Unterbringung: JuHe Tübingen

⊗ nicht bestätigt

Ein paar wenige Minuten von der Altstadt entfernt, indyllisch am Neckar: Über die vier Tage gehört uns die ganze Tübinger Jugendherberge.

Die JuHe ist durch viele Turniere (z.B. die SDM 2018) erprobt. Sie bietet Zwei- und Vierbettzimmer zu einem geringem Preis. Außerdem viele Aufenthaltsräume und eine Terrasse am Neckar.

Vorrunden: Brechtbau

⊗ nicht bestätigt

Nein, schön ist er nicht, der „Brechti“. Aber vielen von euch wird er von so ziemlich allen Streitkultur-Turnieren bekannt sein. Unsere Geisteswissenschaftler haben hier ihr ganzes Studium verbracht.

Und auch wenn er den „Charme“ der Betonarchitektur der 90er ausstrahlt, hat das Gebäude ein bisschen Gemütlichkeit. Es liegt am Ende der langen Unistraße, direkt neben dem Irish Pub. Von seinen zentralen Hörsälen aus sind alle Rederäume kreisrund und schnell erreichbar.

Finale der DDM 2021: Festsaal der Neuen Aula

Ein Fest verdient eine würdige Location: Für das Öffentliche Finale konnten wir den Festsaal der Neuen Aula gewinnen.

Hier finden die größten Veranstaltungen der Uni Tübingen statt. Mit knapp 1000 Plätzen sind wir für Publikum und etwaige Abstandsregeln gewappnet.

Sonstige Infos..

Wir werden euch im Wochentakt auf Instagram neue Infos liefern– zu Corona-Plänen, Verpflegung, Galaabend, Jubiläums-Aktionen, Anmeldephase, Ehrenjury, Sponsoring, Kosten… Diese werden dann auch immer auf dieser Webseite ergänzt.

Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen!