Beiträge

, ,

Tübinger Forum zur Frauenqoute in der Wissenschaft

»Ziel der Tübinger Debatte ist es, öffentliche Streitkultur zu fördern und zu pflegen.« Man könnte meinen, die Tübinger Debatte hätte als ältestes deutsches Debattenformat ihre besten Zeiten eindeutig hinter sich. Dennoch ist die…
,

4. Tübinger Forum

Zum vierten Mal lädt der studentische Debattierverein Streitkultur am 30. Januar zum Tübinger Forum ein. Dabei stehen dieses Mal bei der Publikumsdebatte Frauenförderung und Wissenschaft im Diskurs. Um die Frage „Brauchen wir eine Frauenquote…

Pressemitteilung: 3. Tübinger Forum

  Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer debattiert beim 3. Tübinger Forum des Vereins Streitkultur e.V. gemeinsam mit MdL Leo Grimm (FDP) und Simon Lehle, Unternehmensgründer in der Solarbranche, die Frage, ob staatliche Unterstützung…

Zwischen Terrorgefahr und Überwachungsstaat

Die Streitkultur hatte zum  2. Tübinger Forum geladen. Zahlreiche Tübinger kamen, um über das kontroverse Thema „Zwischen Terrorgefahr und Überwachungsstaat: Was ist uns unsere Sicherheit wert?”zu debattieren. Als prominente Debattanten…

1. Tübinger Forum 2011

Am Sonntag, den 23. Januar, richtete Streitkultur im Neuen Senat der Uni Tübingen sein erstes „Tübinger Forum“ aus. Eine hochkarätig besetze Expertenrunde stritt unter der Leitung von Präsident Simon Lehle dabei im Format der Tübinger…