Schlagwörter

Du bist hier: Home / Aktuelles / Vereinsleben / Erstihütte 2016

Erstihütte 2016

Erstellt von am 16. März 2017 mit 0 Kommentaren

Die Ersti-Hütte fand dieses Jahr an einem leider etwas verregneten Wochenende im November in der Nähe von Reutlingen statt. Mit dabei waren interessierte Debattier-Anfänger und einige Erfahrene aus dem Verein, die ihr Wissen an alle anderen weitergaben.

Der Freitagabend begann mit Gruppen- und Kennenlern-Spielen, bei vielen Runden Werwolf war die anfängliche Schüchternheit schnell überwunden und es entwickelten sich interessante Gespräche bis tief in die Nacht hinein. Dabei wärmten uns eine leckere Kürbissuppe und Glühwein auf, sodass es trotz des Wetters sehr gemütlich war.

Der nächste Tag war den Workshops gewidmet. Zuerst erhielten wir von Marius eine Einführung zum Aufbau und Inhalt von Argumenten und lernten wie man ein Argument am besten strukturiert, überzeugend vermittelt und mit Beispielen untermauert. Das konnten wir dann auch gleich an mehreren Themen anwenden, wie der Frage, ob eine Frauenquote eingeführt werden sollte.

Nach dem Essen, diesmal einem Gemüse-Curry, ging es mit einem Rhetorik-Workshop von Lennart weiter. Dabei wurde uns zuerst theoretisch erklärt, auf welche Aspekte unserer Mimik, Gestik und Sprache wir besonders achten sollten. Anschließend konnten wir in Gruppen- und Partnerübungen das Gelernte ausprobieren, wobei das ständige Feedback von den anderen Teilnehmern besonders hilfreich war.

Zufrieden und ein bisschen erschöpft von all den Reden fing der entspannte Teil des Abends an, bei dem wir noch mehr Werwolf, aber auch einige andere Spiele spielten, diskutierten und Glühwein tranken.

Am nächsten Morgen konnten wir dann nach einem exzellenten Frühstück mit Pancakes alles neu Gelernte noch einmal in einer richtigen Debatte zum Thema „Sollen die christlichen Kirchen weltweit das Bild vom weißen Jesus durch ein historisch möglichst Akkurates ersetzen?“ anwenden. Dabei war es toll zu merken, wie man seine eigenen Fähigkeiten über das Wochenende erweitern konnte.

Leider war danach auch schon der Moment der Abreise gekommen, aber zum Glück konnten wir uns alle noch auf viele kommende Debatten freuen und vor allem auch auf die direkt am nächsten Wochenende stattfindenden Herbstdebatten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar